ANZEIGE

ANZEIGE

Zoom R20: Multi-Track Recorder mit Klangerzeugung

Der japanische Hersteller Zoom präsentiert mit dem R20 seinen neusten Multi-Track Recorder. Der neue Zoom R20 verfügt über 6 XLR Eingänge, 2 XLR/Klinke-Combo Eingänge und erlaubt die Aufnahme auf 16 Spuren, wobei 8 Spuren gleichzeitig aufgenommen werden können. Der R20 bietet 150 interne Schlagzeug Rhythmus-Pattern und unterstützt herkömmlicher MIDI-Dateien, um Basslinien, Melodien, Piano-Parts etc. zu importieren und wiederzugeben und so schnell Backing-Tracks zu erstellen. Zusätzlich bietet er einen internen Synthesizer mit 18 Sounds +1 Drum-Kit, der über ein per USB-C angeschlossenes MIDI Keyboard spielbar ist.

Die Aufnahme erfolgt auf SD/SDXC Karten mit bis zu 1TB Speicherplatz. Die Farbkodierung der Bedienelemente und die korrespondierende Anzeige auf dem 4,3-Zoll-Farb-Touchscreen sollen für einen übersichtlichen Workflow sorgen. Über eine frei erhältliche App und die App-Funktionen VoiceOver und VoiceOver-Gesten kann der R20 auch von sehbehinderten Menschen bedient werden. 

Für die klangliche Bearbeitung der Aufnahmen stehen EQ, Kompressor, Gate sowie ein kompletter MFX Prozessor, der kompatibel zu der Guitar Lab Software ist, zur Verfügung. Zusätzlich lässt sich der R20 am PC oder Mac als 8-In/4-Out USB-C Audiointerface betreiben. Der R20 wird im 1. Quartal 2022 zum Preis von EUR 474,81 (UVP) ausgeliefert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Infos beim deutschen Vertrieb auf www.sound-service.eu




» zurück





Kreativ mit Orgel – Keyboard – Digitalpiano – Synthesizer

Schwalbenweg 2
59469 Ense
Deutschland

Telefon:   (+49) 0 29 38  |  80 55 10
Fax:          (+49) 0 29 38  |  80 55 01
Email:     » info@okey-online.com